Die Fakultät 09

 
 

News

21. Hochschulkontaktmesse

Dekan Prof. Dr. Hermann Englberger, Präsident Prof. Dr. Leitner und der VWI HG München (Foto: Johannes Löffler)
Dekan Prof. Dr. Hermann Englberger, Präsident Prof. Dr. Leitner und der VWI HG München (Foto: Johannes Löffler)

[22|11|2017]

Netzwerken für Studenten: 200 Firmen waren auf der Hochschulkontaktmesse vertreten

 

Jedes Jahr wird es an der Hochschule München besonders voll und bunt: bei der jährlichen Hochschulkontaktmesse (HOKO). Diesmal konnten sich rund 5.500 BesucherInnen Anfang November über Informationen und GesprächspartnerInnen von 200 renommierten Unternehmen freuen. Studierende erhielten die Möglichkeit persönlich Kontakt zu Unternehmen aufzunehmen und Praktika, Abschlussarbeiten und Einstiegsmöglichkeiten zu besprechen.

 

Die Organisatoren

Die Messe wird alljährlich von der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen organisiert und ist eine der bundesweit größten Messen von ehrenamtlich engagierten Studierenden für Studierende. Zugleich handelt es sich um das umfangreichste studentische Projekt der Hochschule München.

 

Das 21-köpfige Kernteam der Studierenden der HM war in den Bereichen Catering, Druck und Design, Eventmanagement, Finanzen, Human Resources und Communication, IT, Marketing und Technik und Logistik zehn Monate lang aktiv.

 

Das Kernteam der Studierenden der HOKO (Foto: Johannes Löffler)
Das Kernteam der Studierenden der HOKO (Foto: Johannes Löffler)

 

Ein voller Erfolg

Dekan und Beirat des Verbands Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI), Prof. Dr. Hermann Englberger, ist stolz über das Erreichte: „Für die großartige Zusammenarbeit danke ich dem tatkräftigen Kernteam der VWI Hochschulgruppe München mit über 200 Helfern, die zum Erfolg beigetragen haben. Mein Dank gilt auch allen Unternehmern und Kooperationspartnern, die sich an der Hochschulkontaktmesse beteiligt haben.“

 

Für Prof. Dr. Martin Leitner, Präsident der Hochschule München, sagt zur Rolle der Hochschule München bei der HOKO: „Wir sind stolz, beim letzten Gründungsradar des Stifterverbands in der Gruppe der großen Hochschulen den ersten Platz zu belegen und mit über 20 Ausgründungen jährlich einen maßgeblichen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg der Region beitragen zu können.“

 

 

Alia Hübsch-Chaudhry

[]
Ergebnisse der His or Hers-Umfrage >

Die Kampagne zur Gleichstellung an der HM geht mit einer Veranstaltungsreihe im SoSe 2017 weiter

[11|12|2017]
Gastvortrag über Nanotechnologie in der Medizin >

Dr. Thomas Räthel referiert zum Thema Nanotechnologie in der Medizin

[07|12|2017]
Erfolg im CHE Ranking >

Das CHE Ranking ist das umfassendste im deutschsprachigen Raum