News

Applied Photonics Award für beste Bachelor-Arbeit

Prof. Dr. Matthias Rebhan, Herr Andreas Widl (v.l.n.r.)
Prof. Dr. Matthias Rebhan, Herr Andreas Widl (v.l.n.r.)

[27|09|2018]

Herr Andreas Widl hat den mit 1000 € dotierten Applied Photonics Award für beste Bachelor-Arbeit im Bereich Photonics & Optik erhalten.

 

Herr Andreas Widl hat den mit 1000 € dotierten Applied Photonics Award für beste Bachelor-Arbeit im Bereich Photonics & Optik erhalten. Für seine Abschlussarbeit „Herstellung einer vergrößerten Vortex mit Hilfe der Zwei-Photonen-Polymerisation" wurde Herr Widl (rechts) am 18.9.2018 in Jena ausgezeichnet.

 

Herr Widl hat mit nano-3D-Druck unter der Betreuung von Prof. Matthias Rebhan (links) und in enger Zusammenarbeit mit Herrn Polzer und Herrn Prof. Hellerer vom Multiphotonen Imaging Labor & Frau Dr. Sudhop und Herrn Prof. Clausen-Schaumann vom CANTER-Labor spezielle optische Bauteile hergestellt. Deren Oberfläche muss extrem glatt sein, damit diese für hochauflösende STED-Mikroskopie eingesetzt werden können.

 

LINK zu Applied Photonics Award

LINK zu nano-3D-Druck zur Laborseite