News

50 neue Gipfelstürmer auf dem Weg zum MBA & Eng.

Der erste Gipfel des Studiums
Der erste Gipfel des Studiums

[28|09|2018]

Die große Mehrheit der 50 Erstsemester starteten ihr MBA & Eng. Studium am letzten September-Wochenende in den bayerischen Bergen.

 

Dazu kamen noch zahlreiche Partnerinnen, Partner und Kinder. So konnte Studiengangleiter Prof. Dr. Andreas Englbrecht insgesamt 70 Teilnehmer zum traditionellen Start-Up-Seminar begrüßen.

 

Wie wichtig dieser Einstieg für den weiteren Studienerfolg ist, konnten auch die zwei „alten Hasen“ bestätigen – Alumnis, die aus erster Hand über ihre Erfahrungen berichten und wertvolle Tipps geben: Das Kennenlernen und Vernetzen ist bei einem berufsbegleitenden Studiengang noch viel wichtiger, als beim Erststudium.

 

So standen auch keine fachlichen oder organisatorischen Dinge im Vordergrund, sondern das Kennenlernen und Teambuilding – sei es bei der Wanderung zum großen Illing, an der Kegelbahn oder bei leckeren Essen. Unterstützt durch die schauspielerischen Einlagen einiger Teilnehmer wurden noch mal die Chancen und Herausforderungen dieses neuen Lebensabschnittes gemeinsam herausgearbeitet, um anschließend konkrete Maßnahmen zu diskutieren, wie das Studium zum vollen Erfolg wird.

 

Ein Baustein ist sicher das Teamwork in der Familie. So fanden viele Teilnehmer im abschließenden Feedback die Integration der Partnerinnen und Partner an diesem Wochenende sehr wichtig. Lediglich am Sonntagvormittag wurden die beiden Gruppen getrennt: während die Partnerinnen und Partner die Sonne auf der Hotelterrasse oder bei einem Spaziergang genießen durften, bekamen die Studierenden noch mal kompakt alle wichtigen Informationen, um am nächsten Tag mit einem guten Gefühl in die ersten Vorlesungen zu gehen.

 

Auch der Dekan der Fakultät, Prof. Dr. Hermann Englberger, der ebenfalls das ganze Wochenende das Seminar begleitete, wünschte den Erstsemestern einen guten Start und erfolgreiches Studium.

Gruppenfoto - Startup WS 18/19
Gruppenfoto - Startup WS 18/19